Facebook

Herzlich Willkommen beim FCK!

Jubiläums-Jacken: Diese können nachbestellt werden, bei Interesse melde dich doch bei Markus Probst (062 393 16 32)!!

Der FC Wolfwil gewinnt dank einem 3:2-Sieg gegen den Gastgeber FC Kestenholz den diesjährigen prometall-Cup. Herzliche Gratulation!!!

Den dritten Platz sichert sich der FC M√ľmliswil dank einem Sieg nach Penaltyschiessen gegen den FC H√§rkingen!

Meisterschaft Saison 2016/17
1. Mannschaft T√ľrk. FC Olten – FC Kestenholz SO 14.08.16 13.30 Uhr
2. Mannschaft FC Fortuna Olten – FC Kestenholz MO 15.08.16 20.00 Uhr
3. Mannschaft FC Kestenholz – FC Oensingen FR 12.08.16 20.00 Uhr
Junioren B FC Kestenholz – FC Bellach SO 21.08.16 14.00 Uhr
Junioren C FC Kestenholz РFC Härkingen SA 20.08.16 13.30 Uhr
Junioren D FC Wangen a/A – FC Kestenholz SA 20.08.16 13.30 Uhr
Junioren E a FC Niederbipp – FC Kestenholz a SA 20.08.16 14.00 Uhr
Junioren E b FC Olten c – FC Kestenholz b SA 20.08.16 10.30 Uhr

Lagerbericht Tag 5, 27.07.2016

Zus√§tzlich zum normalen Betrieb fand heute Morgen f√ľr die Goalies ein spezielles Training mit H√§mpu Ehrenbolger statt. Ausserdem verst√§rkte ‚ÄěBiercurling-Experte‚Äú Fl√§de unser Trainerteam. Bei angenehmeren Temperaturen als gestern konnten sich die Kids w√§hrend den Trainings richtig austoben. Als Belohnung durften sie sich beim Mittagessen die B√§uche mit √Ąlplermagronen vollschlagen.

Am Nachmittag mussten sich die Teams in sieben verschiedenen fussballerischen Disziplinen (Bsp: Fussballgolf, Jonglieren, Lattenschiessen) messen. Hervorzuheben sind die 165 Ballkontakte von Säschu Kissling beim Jonglieren.

Am Abend galt es, verschiedene Rätsel im Lagerhaus zu lösen sowie Geschicklichkeitsspiele zu absolvieren. Um sich das Abendessen (Hamburger J) zu verdienen, mussten die Gruppen unser FCK-Lied vortragen. Wir sind uns einig, dass eindeutig mehr Fussball-Talent als Gesangstalent vorhanden ist…

 

Hier noch einige Erkenntnisse des heutigen Tages:

-          Ohne Socken kann unser Mike Gygax nicht Fussball spielen

-          Sirk Hebeisen hat e herte Greng

-¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† Die Kids sind sich nicht schl√ľssig, wie alt Kare ist (zwischen 21 und 65‚Ķ)

-          Manche Trainer litten an Schlafmangel

-          Manche Trainer leiden nicht mehr an Schlafmangel

Fotos zu den spannenden Spielen und allen Erkenntnissen findet ihr hier.

Lagerbericht Tag 4, 26.07.2016

Nach einer etwas ruhigeren Nacht versammelten sich alle Junioren und fast alle Leiter p√ľnktlich um acht Uhr in der Fr√ľh am Zmorgetisch. Interessanterweise wird es jeden Morgen etwas ruhiger an den Tischen, da sich wohl einige noch im geistigen Tiefschlaf befanden. Das feuchtwarme Wetter hatte zur Folge, dass sich in unserem Essraum je l√§nger, je mehr eine Fliegen-und M√ľckenplage ausbreitet. Die Leiter halten tapfer mit Fliegenklatschen dagegen und versuchen die Plage einzud√§mmen. Bei den j√ľngeren Kids brauchte es heute in den Trainings besonders Motivation, da einige mit den Kr√§ften langsam am Ende waren, und es zeitweise eher ein Stehtraining als ein bewegtes Training war. Die K√ľchencrew war bem√ľht, die Batterien mit Pouletbrust, Gratin und Ratatouille wieder aufzuladen. Am Nachmittag √§nderten wir kurzfristig das Programm. Von dem geplanten Crosslauf wechselten wir zum Gang in die Badi, welchen die Kids sichtlich genossen, und gleich die Wasserrutsche und die Sprungbretter in Beschlag nahmen.
Um 18:00 folgte dann wie immer das Nachtessen (Fotzelschnitten mit Vanille- und Kirschensauce und Apfelmus). Zum Nachtessen erhielten wir sowohl vom Kestenholzer Gemeindeammann als auch von einer Delegation des Club 97 und der Sponsoring-Abteilung des FCK Besuch.
Das Abendprogramm bestand aus einer Geschicklichkeitsaufgabe. Die Teams hatten 75 Minuten Zeit mit einer Kiste Dominosteinen und 3 zufällig ausgewählten Gegenständen, eine Dominobahn zu kreieren. Die Bekanntgabe der Sieger erfolgt morgen, da das Endresultat erst zu später Stunde bekannt wurde, und die Bettruhe bereits in Kraft getreten ist. Zu den Bildern geht’s hier.

Lagerbericht Tag 3, 25.07.2016

Nachdem gestern morgen bei vielen Junioren sp√ľrbar war, dass die erste Lagernacht nicht immer viel mit Schlaf zu tun hat, trafen wir uns heute erholt p√ľnktlich um 8 Uhr zum Morgenessen. Bei angenehmem Nieselwetter konnten wir ¬†heute die neue Woche mit Vollgas in Angriff nehmen. Die j√ľngeren Junioren haben auf dem Gelernten von gestern aufgebaut und ihre technischen Fertigkeiten weiter geschliffen. Dabei wurde vor allem auf den Torabschluss gesetzt. Die gr√∂sseren Jungs sollten heute nach intensivem Kopfballtraining im Abschlussmatch beweisen, dass Sie Flanken gekonnt im Tor unterbringen k√∂nnen. Kopfballtore z√§hlten also doppelt. Leider war nach 20 Minuten Flanken und Heben immer noch kein Kopfballtor zu Stande gekommen. K√∂nnte daran liegen, das Kopfballtrainer Megi selbst nicht als Eisensch√§del bekannt ist. :-)

Da am Nachmittag in diversen Stafetten und “Wasserspielen” um weitere Punkte in der Lagermeisterschaft gek√§mpft wurde, kamen die Spaghetti Dreierlei als St√§rkung vor dem Abendprogramm wie gerufen. Ob Pesto, Napoli oder Carbonara, die K√ľchencrew wusste jeden Geschmack zu begeistern.

Bevor Schiri Erlachner einen Einblick in die Arbeit eines Spitzenschiris bot, durften die Junioren bereits zum x-ten Mal die Zimmerordnung nachbessern. Besonders die D-Junioren machen den Eindruck, als ob auch zu Hause zwischen K√ľche und Schuhraum keinen Unterschied gemacht wird. Die Kids analysierten Spielszenen aus der Letztj√§hrigen Champions League Saison und bewiesen, dass beim FCK nicht nur hervorragende Techniker sondern auch scharf√§ugige Unparteiische heranwachsen:-)

Zu den Fotos gehts hier.

Einladung zum Piccolo-Schnuppertraining

Einladung zum Piccolo-Schnuppertraining
- in Niederbuchsiten Mittwoch 24. August 2016 um 15.30 Uhr
- in Kestenholz Mittwoch 24. August 2016 um 17.30 Uhr
- in Oberbuchsiten Mittwoch 31. August 2016 um 15.30 Uhr

Falls das Datum nicht passen sollte, können intressierte Piccolos (Kindergartenalter) nach den Sommerferien JEDERZEIT an einem Mittwoch um 17:30 Uhr auf den Fussballplatz in Kestenholz vorbeikommen!