Facebook

Lagerbericht Tag 2, 24.07.2016

Das gute Wetter war uns auch an unserem ersten vollen Tag in Schüpfheim hold. Je länger der Tag dauerte, desto besser wurde das Wetter (zumindest bis die Kids im Bett waren). Am Morgen fanden die ersten Trainings der verschiedenen Junioren-Stufen statt. Während einige Mannschaften sich voll in die Lehre der Viererkette stürzen, trainieren die anderen (vor allem die Jüngeren) die technischen Fähigkeiten und das Passspiel. Die beiden Fussballplätze befinden sich in diesem Jahr wieder in sensationeller Verfassung und so haben wir die besten Voraussetzungen für gute, spannende Vollgas-Trainings.

Gegen 12 Uhr trafen alle Mannschaften wieder im Lagerhaus ein und wir durften ein kleines Festmahl in Form von warmen Fleischkäse und verschiedenen Salaten geniessen. Heute starteten wir auch in unsere Lagermeisterschaft mit den Tell-Spielen und einem EM-Quiz. Wales und Belgien konnten sich die ersten Siege der Lagermeisterschaft einheimsen.

Die Küchencrew verwöhnte uns beim Nachtessen mit einem wahren Klassiker. Es wurde uns Schnitzel mit Pommes Frites serviert. Nicht wenige bedienten sich dabei mehr als nur ein- oder zweimal..
Schlussendlich wurde der Wunsch der Leiter an die Kids, heute etwas früher den Schlaf zu finden, erhört, und es kehrte bald Ruhe im Haus an der Emme ein. Nebst einigen kleinen Weh-Wehchen ging der Sonntag sehr ruhig und gesittet über die Bühne. Daumen hoch. 🙂
Zu den Fotos gehts hier.

1 comment to Lagerbericht Tag 2, 24.07.2016

  • Silvia Ingold

    Hallo zäme! Ich hoffe, die zweite Nacht war etwas ruhiger! Danke für die Lagerberichte. Bin ganz gespannt auf die nächsten. Waren die Töpfe und das Brot geniessbar? Wäre es möglich Lisa auch mal abzulichten? Vielen Dank und viel Spass und Sonnenschein weiterhin. Liebe Grüsse Silvia

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>