Facebook

Lagerbericht Tag 4, 26.07.2016

Nach einer etwas ruhigeren Nacht versammelten sich alle Junioren und fast alle Leiter pünktlich um acht Uhr in der Früh am Zmorgetisch. Interessanterweise wird es jeden Morgen etwas ruhiger an den Tischen, da sich wohl einige noch im geistigen Tiefschlaf befanden. Das feuchtwarme Wetter hatte zur Folge, dass sich in unserem Essraum je länger, je mehr eine Fliegen-und Mückenplage ausbreitet. Die Leiter halten tapfer mit Fliegenklatschen dagegen und versuchen die Plage einzudämmen. Bei den jüngeren Kids brauchte es heute in den Trainings besonders Motivation, da einige mit den Kräften langsam am Ende waren, und es zeitweise eher ein Stehtraining als ein bewegtes Training war. Die Küchencrew war bemüht, die Batterien mit Pouletbrust, Gratin und Ratatouille wieder aufzuladen. Am Nachmittag änderten wir kurzfristig das Programm. Von dem geplanten Crosslauf wechselten wir zum Gang in die Badi, welchen die Kids sichtlich genossen, und gleich die Wasserrutsche und die Sprungbretter in Beschlag nahmen.
Um 18:00 folgte dann wie immer das Nachtessen (Fotzelschnitten mit Vanille- und Kirschensauce und Apfelmus). Zum Nachtessen erhielten wir sowohl vom Kestenholzer Gemeindeammann als auch von einer Delegation des Club 97 und der Sponsoring-Abteilung des FCK Besuch.
Das Abendprogramm bestand aus einer Geschicklichkeitsaufgabe. Die Teams hatten 75 Minuten Zeit mit einer Kiste Dominosteinen und 3 zufällig ausgewählten Gegenständen, eine Dominobahn zu kreieren. Die Bekanntgabe der Sieger erfolgt morgen, da das Endresultat erst zu später Stunde bekannt wurde, und die Bettruhe bereits in Kraft getreten ist. Zu den Bildern geht’s hier.

2 comments to Lagerbericht Tag 4, 26.07.2016

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>