Facebook

Spielbericht: FC Kestenholz – FC Egerkingen 4:1

Die erste gute Chance des Spiels vergab Sacha Kissling für den FCK in der 9. Minute, als er alleine auf den Egerkinger Torhüter losziehen konnte, aber am Tor vorbei schoss. Dank vieler Ungenauigkeiten der Einheimischen konnte Egerkingen nach einer Viertelstunde das Spieldiktat vermehrt übernehmen. Dennoch gingen die Gäste eher überraschend vor Ablauf einer halben Stunde durch Jedrinovic in Führung. Doch der FCK reagierte und drehte das Spiel innert weniger Minuten zum 2:1 Halbzeitresultat. Nach der Pause erarbeitete sich Kestenholz den einen oder anderen Freistoss um den Strafraum der Egerkinger, bis Ferrat einen solchen direkt zum 3:1 verwandelte. In der 74. Minute konnte Simon Meier dem Gästekeeper weit vor dem Strafraum den Ball vom Fuss abluchsen und zum Schlussresultat von 4:1 einschieben.
 
Tore: 27. Min. 0:1 Mario Jedrinovic; 41. Min. 1:1 Adrian Wiemann; 44. Min. 2:1 Lukas Hauri; 59. Min. 3:1 Olivier Ferrat; 74. Min. 4:1 Simon Meier

Kommentare sind geschlossen