Facebook

FC Kestenholz – FC Olten 0:2 (0:2)

Auch im zweiten Spitzenspiel innert Wochenfrist musste Kestenholz wie schon gegen Balsthal den Kürzeren ziehen. Zu wenig passte zusammen um die Oltner in ernsthafte Bedrängnis zu bringen. Individuelle Fehler die bereits vorne begannen haben sich bis in die Verteidigung und zum Torhüter durchgezogen. So war es bereits in der 4. Minute für Ali Halimi ein Einfaches, den quer durch den 5er rollende Ball nur noch einzuschieben. Ein ähnliches Bild führte in der 42. Minute zum 0:2, als Xaver Meyer einen quer zur Grundlinie fliegenden Ball ins Tor bugsierte. Nach der Pause bemühten sich die Einheimischen zwar merklich, das Blatt doch noch zu wenden, zwei Treffer an die Umrandung genügten dafür aber nicht. 

Kommentare sind geschlossen